Vanille-Kipferl

|
Mit gemahlenen Haselnüssen und Mandeln / Für 50 Stück

Zutaten

Für den Vanillezucker
150
g
Zucker
1
Vanilleschote
Für die Kipferl
125
g
weiche Butter
40
g
Zucker
1
Eigelb (S)
25
g
gemahlene Haselnüsse
20
g
gemahlene Mandeln
Pck.
Vanillezucker
Salz
125
g
Weizenmehl

Zubereitung

Am Vortag Zucker mit aufgeschlitzter Vanilleschote in ein Schraubglas füllen, über Nacht ziehen lassen.

Butter mit Zucker und Eigelb cremig aufschlagen. Haselnüsse mit Mandeln, Vanillezucker, 1 Prise Salz und Mehl vermischen. Nuss-Mehl-Mix zur Buttercreme geben, alles zu einem Teig verkneten. Teig für mindestens 1 Stunde in Klarsichtfolie gewickelt kalt stellen.

Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze – 170 Grad Umluft) vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.

Teig ca. 1,5 cm dick ausrollen, in 2 x 2 cm große Quadrate schneiden. Auf der Arbeitsfläche mit einer Hand daraus kleine, innen etwas dickere, an den Enden spitz zulaufende Rollen (etwa 8 cm lang) formen, zu Halbmonden biegen, auf das vorbereitete Blech legen.

Alles im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene 12-14 Minuten hellbraun backen, kurz abkühlen lassen.

Vorbereiteten Vanillezucker auf einen Teller geben. Kipferl noch warm darin vorsichtig wälzen und auskühlen lassen.

 

 

Ziehzeit für den Vanillezucker Über Nacht 
Kühlzeit1 Stunde 
Backzeit14 Minuten 
Deine Arbeitszeit: 
 Minuten
Schwierigkeit: normal
Top cross